Prävention

Forschungsprojekte zur Unterstützung der Medizin und des Gesundheitsbereichs auf dem Gebiet der Prävention

PsyBio – Der Einfluss von psychischem Stress auf den Bewegungsapparat

Untersuchung von biomechanischen und psychologischen Einflussfaktoren auf die Entstehung von Degenerationen und Verletzungen des muskuloskelettalen Systems.

Kooperation:
Universitätsklinikum Regensburg
Asklepios Klinik Bad Abbach
FIFA Medical Center Regensburg

Biomechanik, Leitung Prof. Dr. Sebastian Dendorfer


Untersuchung des Bioaktivitäts- und Korrosionsverhaltens von resorbierbaren Dentalmembranen aus Magnesium

Oberflächencharakterisierung und -modifikation zur Kontrolle der Kinetik des Degradationsprozesses

Kooperation:
industrieller Partner

Biomaterialien, Leitung Prof. Dr. Helga Hornberger


Geburtshilfe 2.0 – Virtuelle Menschmodelle zur Vermeidung von Geburtsverletzungen

Eine natürliche Geburt kann zu schwerwiegenden Komplikationen und Langzeitschäden bei der Mutter führen. Es besteht Bedarf an opimierten Maßnahmen, die Verletzungen, etwa des Schließmuskels, verhindern. Das Projekt zielt auf die Entwicklung eines virtuellen Handmodells für die Analyse und Optimierung einer natürlichen Geburt. Das Modell kann auch in vielen anderen Bereichen genutzt werden.

Kooperation:
Universität Pilsen
Charles Universität Prag

Biomechanik, Leitung Prof. Dr. Sebastian Dendorfer