Fachworkshop „Biomechanik“ geht unter die Haut

Fachworkshop „Biomechanik“ geht unter die Haut

131129_Biomechanik_Workshop_Cover

  • Workshop Biomechanik
  • Freitag 29. November 2013, 14-18 Uhr
  • Hörsaal des Asklepios Klinikums Bad Abbach
  • Flyer der Veranstaltung
  • Eine Veranstaltung der Orthopädischen Klinik der Universität Regensburg und des Regensburg Center of Biomedical Engineering

Die Biomechanik des Körpers ist ein zentrales Thema bei jeder orthopädischen und unfallchirurgischen Versorgung eines Patienten.

Gerade im Lauf einer Orthopädisch-Unfallchirurgischen Weiterbildung gibt es jedoch viele ungeklärte Fragen: Wieso gibt es Spongiosaschrauben und was ist der Unterschied zu einer Kortikalisschraube? Wozu werden Neutralisationsplatten verwendet? Was sind Kräfte und Momente und welche Auswirkungen haben diese. Wie entsteht ein Schmierfilm und welchen Einfluss hat dies auf den Abrieb? Was steckt hinter Tribologie und warum muss jeder erfolgreiche Hüftchirurg den Unterschied zwischen femoralem und globalem Offset kennen?

Zusammen mit dem Regensburg Center of Biomedical Engineering (RCBE) lädt die Orthopädische Klinik der Universität Regensburg zum Startschuss einer Vorlesungs- und Workshopreihe rund um die Biomechanik ein. Wir wollen Sie aktiv in diese Veranstaltung einbinden. In Workshops nach den wissenschaftlichen Vorträgen werden die Veranstalter Biomechanik für Sie erfahrbar machen.

By | 2014-01-29T16:21:49+00:00 11:06|Veranstaltungen|Kommentare deaktiviert für Fachworkshop „Biomechanik“ geht unter die Haut

About the Author: